DM Jugend Latein: Calo und Jelena mit Glanzleistung

Bei der Deutschen Meisterschaft der Latein-Jugend behauptete sich die TTC-Jugend gegen die starke Konkurrenz aus ganz Deutschland: Calo und Jelena schlitterten nur knapp am Finale vorbei. Auch Paul und Pia zeigten mit einer hervorragenden Leistung und ertanzten eines der besten bayerischen Ergebnisse.

Die 78 besten Jugendpaare Deutschlands traten am Sonntag, den 26. Februar 2017 beim TSZ Blau-Gold Casino Darmstadt an, um den Titel des Deutschen Meisters der Jugend Latein unter sich auszumachen. Auch zwei TTC-Paare waren mit dabei.

Paul und Pia: Viertbeste Bayern

In der Vorrunde präsentierten sich Paul Steindl und Pia Breidung großartig und für viele Fachleute war es nicht verständlich, warum die beiden bereits vor der Runde der Top 48 Schluss war. Der 56. Platz des jungen TTC-Paars machte das hohe Niveau dieser Deutschen Meisterschaft deutlich spürbar. Aus bayerischer Sicht rutschten Paul und Pia dennoch ein Stückchen nach vorne: Sie beendeten das Turnier als viertbestes bayerisches Paar und verbesserten sich damit zu ihrem sechsten Platz bei der bayerischen Meisterschaft der Jugend um zwei Plätze.

Calo und Jelena: Top Ten der deutschen Latein-Jugend

Calogero Frisina und Jelena Balac besetzen derzeit den achten Platz der Deutschen Rangliste und hatten einen Stern für dieses Turnier. Das heißt, dass das erfolgreiche TTC-Jugendpaar erst in der 48er-Runde in das Turnier einsteigen musste. Die Anspannung war groß, die Leistungsdichte eng die Halle in Darmstadt kochte. Doch Calo und Jelena ließen sich nicht beirren und zeigten ab der ersten Runde, dass sie zur Deutschen Spitze gehören. Sie meisterten jeden Tanz professionell mit toller Technik, zeigten sich souverän auf der Fläche und begeisterten die Zuschauer mit ihrer mitreißenden Ausstrahlung.

Die Freude war groß, als die Paare für das Semifinale bekannt gegeben wurden:  Mit dabei waren Calogero Frisina und Jelena Balac vom TTC München! Am Ende erreichten die beiden im hochkarätigen Feld der Deutschen Meisterschaften einen grandiosen neunten Platz. Damit bestätigten sie ihre Rangfolge als zweitbestes bayerisches Paar. Nur den Deutschen Meistern Daniel Schmuck und Veronika Obholz aus Nürnberg mussten sich Calo und Jelena noch geschlagen geben.

Tolle Ergebnisse, neues Clubheim: 2017 beginnt vielversprechend

Für den TTC München beginnt das Jahr hervorragend. Wie schon im Jahr zuvor stellt unser Club bayerische Meister und Vizemeister von der Jugend bis zu den Senioren, wir sind stolz darauf, unseren Paaren in allen Alters- und Leistungsklassen eine erfolgsversprechende Rundumversorgung bieten zu können. Besonders das Training in unserem neuen Clubheim sorgt in Zukunft sicherlich für einen Motivationsschub bei allen Paaren – man darf also auf weitere tolle Ergebnisse gespannt sein.

Zunächst jedoch heißt es: Herzlichen Glückwunsch an unsere erfolgreichen Jugendpaare zu ihrer gelungenen Deutschen Meisterschaft, ihr seid die Zukunft des TTC und wir sind stolz, durch solch talentierte Tänzer in ganz Deutschland vertreten zu sein.

Zur Startliste der Deutschen Meisterschaft Jugend Latein 2017 geht’s hier entlang.

Bildnachweis: V-Studio Fotografie