Trainer

Rudi Grabon

Rudi Grabon, Trainer Latein
  • 8-facher Finalist von Bayerischen Meisterschaften
  • 3. der Bayerischen Meisterschaft S Latein 2003
  • Mehrfacher Finalist von DTV-Ranglisten und Semifinalist mehrerer Weltranglistenturnieren
  • Top Ten der DTV Rangliste
  • Semifinalist der German Open und Top 50 in Blackpool der Professionals Rising Star
  • 3. der Deutschen Rangliste der Professionals 2007
  • Finalist der Deutschen Meisterschaft Kür Latein 2007
  • Trainer mit A-Lizenz Latein

Anton Skuratov / Alona Uehlin

Anton / Alona, Trainer Standard
Anton / Alona, Trainer Standard
  • Weltmeister Showdance Standard 2016
  • Vizemeistertitel der Deutschen Meisterschaft Standard
  • Europameister Kombination Standard und Latein
  • mehrfacher Bayerische Meistertitel
  • 4. Platz der Weltmeisterschaft Kombination
  • 3. Platz bei der Kür-Weltmeisteraschaft 2014.

Manuel Schöke

Manuel Schöke, Kinder- und Jugendtraining
  • Trainer B Latein
  • Trainer B Standard
  • Wertungsrichter A-Lizenz

Igor Akalowski

Igor 122

Ich bin aktiver Turniertänzer in der S- Klasse, der leistungshöchsten Klasse der Hauptgruppe der Amateure Latein und der A-Klasse Standard. Seit 2012 starte ich für den TTC München.

Seit September 2015 bin ich nun verantwortlich für den Unterricht in den Gesellschaftskreisgruppen am Dienstag. Ich besitze eine Übungsleiterqualifikation und Erfahrung im Unterrichten im Turnier – und Breitensportbereich.

Tänzerische Erfolge:

  • Platz (Semifinale) der Deutschen Meisterschaft Kombination über 10 Tänze in 2013

Ilona Vitovska

Ilona Vitovska Trainer GKFAM

  • Tanztrainerin C-Lizenz
  • Aktive Tänzerin A-Klasse
  • Erfahrung in Trainings von Kindern und Gesellschaftskreis in der Ukraine
  • Sieger zahlreicher Kinder- und Jugend-Tanzfestivals
  • Wertungsrichter C-Lizenz

Anita Lindner

Foto: Anita Lindner
Anita Lindner, Trainerin Hip Hop

 

Ornella De Masi

Foto: Ornella De Mas
Ornella De Masi, Trainerin Jazz Modern Dance

Evi Retzer

Evi Retzer, Trainerin Line Dance

Evi ist 1995 zum Line Dance gekommen. Damals noch eine völlig unbekannte Art des Tanzens.

Die ersten Fortbildungen besuchte sie bei der National Teachers Association aus den Vereinigten Staaten, die in der Nähe von Stuttgart Kurse anbieten. Dort hat sie 2011 die zur Zeit höchste mögliche Prüfung mit Erfolg abgelegt. 2012 dann folgte die Ausbildung zum Trainer C Breitensport für Country & Westerntanzen. Evi schloß diese erfolgreich in beiden Profilen (Line Dance und Couple Dance) ab. Mit zum Teil eigenen Choreographien hat sie an Turnieren (u.a. der Deutschen Meisterschaft) teilgenommen.

Neben ihrer Trainertätigkeit ist sie Mitveranstalterin einer Line Dance Partyreihe und als DJ (u.a. beim jährlichen Internationalen Line Dance Weekend in Pullman City) aktiv. Seit vielen Jahren ertanzt sie sich regelmäßig das Tanzsportabzeichen in Gold.