DTV-Rangliste in Fürth – Igor & Sonja im Semifinale

Am 15.09.12 fand in Fürth ein DTV-Ranglistenturnier statt. 3 TTC Paare waren am Start (2 sind verletzungsbedingt ausgefallen).
Die erfolgreichsten TTCler an diesem Tag waren Igor Akalowski & Sonja Schäufler. Bei ihrem 3. gemeinsamen Start in der höchsten Amateurklasse konnten sie souverän das Semifinale erreichen und dieses hochkarätige Turnier mit einem hervorragenden 10. Platz beenden.

Weitere Platzierungen der TTC-Paare:
Arthur Weingardt & Victoria Chumakova 21.Platz
Manuel Burkart & Carina Kögel 24.Platz.

GOC-Ergebnisse der TTC-Paare / Anton & Alona im Semifinale

Die German Open in Stuttgart gelten mittlerweile als härtestes Pflaster in der Turniertanzszene. Nur die besten Paare aus der ganzen Welt tanzten hier vom 14.-18. August viele Turniere der Superlative – und TTC-Paare mittendrin, die vor allem im nationalen und bayerischen Vergleich sehr gute Plätze erzielen konnten.

Rising Star Latein (278 Paare):
Igor Akalowski & Sonja Schäufler nutzen die GOC als Einstieg in ihre gemeinsame Turnierkarriere. Nach nur 4 Monaten gemeinsamen Trainings bewiesen sie sich in diesem hochklassigen Feld und erreichten einen guten 220. Platz. Mit mehr Routine werden die Beiden bald mehr von sich hören lassen. Arthur Weingardt & Victoria Chumakova zeigten sich nach längerer Turnierpause mit souveränem Look und erreichten mit weiteren 3 bayerischen Paaren die nächste Runde. Arthur & Victoria konnten das Turnier mit dem 112. Platz als zweitbestes bayerisches Paar hinter dem amtierenden bayerischen Vizemeister beenden. Ein beachtlicher Erfolg.

HGR A Latein (173 Paare):
Vor allem für unsere A-Klassen-Tänzer sind internationale Turniere erst mal noch ungewöhnlich. In diesem überdurchschnittlich guten A-Feld zeigten sich Christian Roeßler mit seiner Partnerin Xenia Dann bei ihrem erst vierten gemeinsamen Start schon sicherer und konnten einen guten 148. Platz erzielen. Falcon Keller & Nicole Negru erreichten mit sehr gutem, qualitativ hochwertigem Tanzen die erste Zwischenrunde. Mit einem hervorragenden 93. Platz beendete das sympatische Paar dieses internationale A-Klassen-Turnier.

Preciosa WDSF Grand Slam Latein (315 Paare):
Das Niveau dieses Turniers war extrem hoch. Michael Schwarz & Melanie Schöke tanzten mit einer sehr hohen Energie dieses Turnier. Die Beiden tanzten in einer sehr starken Heat, sodass sie sich leider mit einem 260. Platz zufrieden geben mussten aber mit ihrer tänzerischen Leistung viele Zuschauer und Trainer überzeugten. Arthur Weingardt und Victoria Chumakova, die schon das erfolgreiche Rising Star Turnier in den Knochen hatten, zeigten sich noch einmal hochmotiviert und belegten den 211. Platz. Die bestplatziertesten TTCler an diesem Tag waren Igor Akalowski & Sonja Schäufler, die bei ihrem zweiten Start mehr als 100 Paare hinter sich lassen konnten und einen sehr guten 204. Platz erreichten.

Rising Star Standard (214 Paare):
Philipp Deisler und Heike Seimen wollten sich trotz derzeitigem Ausbildungsstress dieses Tanzevent nicht entgehen lassen. Mit etwas Trainingsrückstand konnten sie sie den 176. Platz bei ihrem ersten GOC-Start erreichen.

Preciosa Grand Slam Standard (307 Paare):
In der Lateinsektion etwas vermisst wurden unsere amtierenden Europavizemeister über 10 Tänze, Anton Skuratov und Alona Uehlin. Nach dem überdimensionalen Erfolg auf der GOC 2011 in der Standardsektion wollten die Beiden an ihrem Erfolg anknüpfen und konzentrierten sich voll auf die Standardtänze. Für ihr Ziel, das Semifinale, investierten das TTC Paar viel Zeit, Fleiß und Ehrgeiz, der letztlich belohnt wurde.
Anton Skuratov & Alona Uehlin konnten in den Standardtänzen auf der GOC 2012 zum wiederholten Male das Semifinale erreichen und mit einem sagenhaften 9.-12. Platz einen weiteren Erfolg auf ihr Konto verbuchen.

Allen TTC-Paaren herzlichen Glückwunsch und ein großes Dankeschön, das unser Verein weit über die Landesgrenzen hinaus mit so viel Engament und Erfolg präsentiert wird. Weiterhin alles Gute für unsere alle TTCler.

LTVB-Gala mit Anton Skuratov und Alona Uehlin

Am 6.8.2012 fand in Bad Kissingen im Rahmen einer Wertungsrichterschulung ein Einladungsturnier mit Galaball statt.
Quelle:LTVB.de
10 der besten deutschen Paare tanzten um den Sieg dieses schönen Turniers. Klar qualifizierten sich Anton und Alona für das Finale und zeigten wundervolles Tanzen, das mit einem hervorragenden 3. Platz hinter den amtierenden deutschen Vizemeistern und den Drittplatzierten der DM belohnt wurde.
Hier das Finalergebnis:
1. Sergey Tatarenko/Viktoria Tatarenko (Ahorn Club TSA im PSV Berlin)
2. Pavel Pasechnik/Marta Arndt (TSC Astoria Stuttgart)
3. Anton Skuratov/Alona Uehlin (TTC München)
4. Paul Lorenz/Ekaterina Leonova (Art of Dance Köln)
5. Dumitru Doga/Sarah Ertmer (TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß)
6. Artur Balandin/Anna Salita (TC Seidenstadt Krefeld)

TTC Paare und unsere Clubtrainer beim ersten GO!Camp

Unsere Clubtrainer Rudi Grabon & Irene Moser luden mit ihren Kollegen Manuela Faller, Sandro Hoffmann, Christina Kessler, Marius Iepure, Maria Arces und Sergiu Luca Paare zum GO!Camp nach Nürnberg ein und zahlreiche Paare folgten.


Zu unseren TTC Paaren gesellten sich Paare aus ganz Deutschland (Hamburg, Bremerhaven, Pforzheim, Nürnberg, Freiburg, usw.) und Rumänien. 4 Tage lang – vom 2. bis 5. August 2012 – nutzten die Paare das intensive Training zur Vorbereitung auf die GOC. Ab 9 Uhr morgens herrschte schon reges Treiben im RGC Nürnberg. Die Gruppentrainings mit Practise fanden von 11-13 Uhr und 17-20 Uhr statt, davor und dazwischen hatten die Paare die Gelegenheit, Privatstunden zu nehmen oder frei zu trainieren. Der Schwerpunkt im Unterricht lag auf der Konzentration auf den eigenen Körper, eine lange Wirbelsäule, maximale Beweglichkeit sowie auf der Konzentration zum Partner und zum Publikum, was durch mentales Training verstärkt wurde, um diese Themen in Harmonie zur Musik zu bringen. Samstagabend fand eine Welcome-Party statt, in der sich die Tänzer aus den verschiedenen Bundesländern besser kennen lernen konnten und gemeinsam feierten. Die TTC Paare fanden das Mega-Event einstimmig gelungen und fühlen sich nun optimal zur GOC vorbereitet.

Der TTC München wünscht allen Paaren viel Erfolg auf der GOC!

Tolle Ergebnisse für Achim und Lisa bei TüTaTa

Achim Petermann und Lisa Di Gregorio vertraten als amtierende Bayerische Vizemeister der HGR II D Latein am 21. und 22. Juli den TTC sehr erfolgreich bei den Tübinger Tanzsporttagen in Mössingen. Sie ertanzten sich dort am Samstag den 1. und Sonntag den 2. Platz. In der HGR I konnten sie jeweils die Zwischenrunde erreichen und damit wichtige Punkte für die nächste Klasse sammeln. Herzlichen Glückwunsch!!!