Jazz Modern Dance

Jazz & Modern
Dance

Erlebe Freiheit
in Bewegung und Audruck!

Trainerin

Ornella de Masi

Ornella de Masi liebt es, mit Menschen zusammenzuarbeiten – egal ob jung oder alt, Profi oder Anfänger. Jeder kann sich weiterentwickeln und es macht ihr viel Freude, ihre Schüler dabei zu unterstützen. Ornellas Ziel ist, dass jeder in ihrem Unterricht seine persönliche Liebe fürs Tanzen entdecken und das Beste aus sich herausholen kann, um dann mit einem Lächeln nach Hause zu gehen.

Kurse & Gruppen

Unser vielfältiges Kursangebot bietet für Kinder und Jugendliche bis hinauf ins Erwachsenenalter das Richtige! Das Schöne bei uns: Weil es für jede Altersstufe eine eigene Gruppe gibt, darf sich auch jeder optimal entwickeln. Gerade im Jazz & Modern Dance können unsere jungen Mitglieder ihre eigene Persönlichkeit entdecken, einbringen und sich als Tänzer frei entfalten. Übrigens: Auch Jungs sind bei uns immer herzlich willkommen!

Wir alle sind wie Schmetterlinge im Wind.
Manche fliegen höher als andere,
aber alle fliegen so hoch sie können.

 

„Mir geht es um die individuelle Förderung der Kinder und Jugendlichen. Ich hole meine Schüler dort ab, wo sie stehen und helfe ihnen dabei, das Beste aus sich herauszuholen. In meinem Unterricht gebe ich viel Freiraum für Kreativität, denn die Liebe zu Musik und Bewegung steht für mich im Vordergrund.”

– Ornella de Masi

Dancerellas (3 – 6 Jahre)

Unseren kleinsten Tänzerinnen und Tänzern wird in erster Linie Spaß an der Bewegung zur Musik vermittelt. Auf der Reise durch die verschiedensten Stilrichtungen werden ihnen Grundkenntnisse unterschiedlicher Tänze näher gebracht und sie lernen dabei, viele wichtige Fähigkeiten auszubilden. Dazu gehören zum Beispiel Konzentration, Beweglichkeit, Kreativität, Kraft, Ausdauer und Musikalität. Und was könnte eine bessere Basis für innige Freundschaften bilden, als das gemeinsame Spielen und Tanzen?

Kindertanz (7 – 9 Jahre)

Mit den etwas Älteren werden bereits erste Choreografien erarbeitet. Dabei geht es neben der Musikalität auch schon um technische Details der Bewegungen: Die Kinder lernen Basis-Kenntnisse des Jazz Dance und wenden diese auf die Schrittkombinationen an. Dabei werden sogar manchmal akrobatische Elemente eingebaut und sie probieren die vielseitigen Bewegungen aus, die der Körper machen kann.

Teen-Jazz (10 – 14 Jahre)

Die “Teenies” studieren Choreografien des Jazz & Modern Dance ein. Dabei wird jedem geholfen, seine persönlichen tänzerischen Fähigkeiten zu verbessern. Weil Tanzen in der Gruppe einfach am meisten Spaß macht, geht es hier auch besonders um das Gesamtbild. Es wird schnell klar: Wenn alle einzelnen Tänzer eine gemeinsame Performance abliefern, sieht das einfach großartig aus!

JMD

Der Jazz & Modern Dance (JMD) ist Sport und Kunst zugleich. Der junge Tanzstil vereint Elemente aus Ausdruckstanz, Jazz Dance und Ballett. Im Training erarbeitet die Gruppe kreative Choreografien zu verschiedenen Themen – aber auch Kraft-, Ausdauer- und Beweglichkeitsübungen gehören dazu. Freie Musikauswahl, Freiheit im Styling und auf der Fläche: Das ist JMD.
Neugierig? Dann komm doch einfach vorbei!

JMD-Formation “Sneakears”

Mit viel Leidenschaft, Engagement und einer großen Portion Spaß trainiert Ornella “ihre Mädels”. Seit sie die Formation im Jahr 2012 übernahm, stieg die Gruppe im Jazz & Modern Dance die Regionalliga Süd auf, die dritte deutsche Liga nach der Ersten und Zweiten Bundesliga! Hier soll aber noch lange nicht Schluss sein für die zielstrebige Wettkämpferinnen. Die Gruppe tanzt in Teilen
bereits bis zu neun Jahren zusammen. Dass die “Sneakears” ganz vorne mitmischen, beweist die lange Liste an Erfolgen aus der Vergangenheit. Darunter zwei deutsche Meistertitel im Hip-Hop sowie die Bronzemedaille bei der WM – angeführt von unserer Hip-Hop-Trainerin Anita. Und auch im JMD gelang ihnen bereits die Qualifikation für die Weltmeisterschaft.

Wenn Du Dich für die Turnierformation interessierst und die nötige Portion Tanzerfahrung, Ehrgeiz und Einsatz mitbringst, sprich unsere Trainerin Ornella einfach darauf an. Da die anspruchsvollen und teilweise akrobatischen Wettkampf-Choreos immer im Jahreszyklus einstudiert und perfektioniert werden, ist ein spontaner Einstieg in diese Gruppe selten möglich.

Trainingszeiten

Alle Trainingszeiten und den Saalbelegungsplan zusammengefasst finden Sie hier.