Bayerische Meisterschaft Hauptgruppe D-A

Im Clubheim des GSC München wurden am 16. Mai die Bayerischen Meisterschaften der Hauptgruppe D-A ausgetragen.

Das es ein wenig eng und warm für die Zuschauer und  Tanzpaare wird, damit haben alle gerechnet. Der Turnierleiter Claus Brauner sorgte mit kontinuierlichen  Hinweis zum Lüften und seiner charmanten Art trotz allem  dafür das dies eine schöne Meisterschaft für alle  Beteiligten war.

LM HGR Lat 2015 Fans

Der TTC Fan Club erledigte den Rest und  feuerte die tollen Paare euphorisch bis zum Schluß an. Die  Anzahl der Teilnehmer war etwas geringer als im Vorjahr – das Niveau ganz und gar nicht. Viele Paare waren top in  ihrer Klasse und warteten schon eine gewisse Zeit mit ihrem  Aufstieg in die nächst höhere Klasse um auf der BM noch einen tollen Platz zu ergattern.

 

HGR D Latein

Team LM HGR D Lat 2015

Colin Schwarz & Anja Wacker tanzten ihr aller erstes  Turnier. Trotz Nervosität konnten sie eine sehr gute  Leistung zeigen, qualifizierten sich für das Semifinale und  erreichten einen guten 10. Platz.

LM HGR D Lat 2015

Frederic Luis Schäfer  & Veronika Beyer sind ebenfalls Turniertanzneulinge,  meldeten sich nach einer Pause von einem Jahr auf das  Parkett zurück. Frederic & Veronika tanzten sich bis in  das Finale und verpassten mit dem 4. Platz knapp das  Treppchen.

 

HGR C Latein

Team LM HGR C lat 2015

In einem extrem stark besetzten Feld mussten sich Maximilian  Kleininger & Patricia Steckeler mit einem 27. Platz  zufrieden geben. Patricia hatte vor 3 Wochen eine Blindarm Op und das Paar konnte sich nicht auf die Meisterschaft  vorbereiten. Florian Theobald & Sonja Böld ertanzten  sich den 25. und Tomy Krischker mit Corinna Kufner den 23. Platz. Knapp das Semifinale – in dem Fall die dritte Runde  verpassten Thorsten Stolze & Eva Marie Ebach die einen  guten 11. Platz erhielten. Im Semifinale waren Martin  Zoellner & Julia Ruile die mit einer ansprechenden  Leistung auf den 8. Platz gewertet wurden.

 

HGR B Latein

Auch in dieser Klasse zeigte sich eine enorme  Leistungsdichte, was die gewohnten Ergebnisse ganz schön  durch einander warf.

LM HGR B Lat 2015

Geoffrey Doy & Marion Doy verpassten mit dem 19. Platz  haarscharf die nächste Runde. In die erste Zwischenrunde,  in das Semifinale und sogar in das Finale qualifizierten  sich die beiden anderen TTC Paare. Die frisch aufgestiegenen  B Klassentänzer Marco Pulver & Theresa Schwarz zeigten  das sie trotz dieser kurzen Zeit zu Bayerns Spitze gehören  und wurden mit einem 6. Platz belohnt. Sebastian  Brandstäter & Patricia Lucke konnten ihre  Finalambitionen durchsetzen und erreichten einen fabelhaften  5. Platz.

 

HGR A Latein

Auf der voran gegangenen Meisterschaft zeigte der TTC München das er in der höchsten Klasse des Tages die größte Anzahl guter Paare hat. Mit 3 Finalisten, was es das letzte mal vor 7 Jahren gab setzte der Club die Latte hoch. 4 Paare des TTC München am Start. Die neue Paarkonstellation und A Klassen Neulinge Michael Schülke & Laura Breitscheidel mussten sich heute noch mit dem 13. Platz zufrieden geben.  3 Paare des TTC München erreichten das Semifinale und die Freude war groß, alle 3 Paare im Finale.

2 Paare standen auf dem Treppchen und eines knapp daneben.

LM HGr A Lat 2015

In einem extrem starken Feld konnten sich die 10 Tänzer Andreas Wenzler & Verena Lieb über einen 4. Platz freuen. Falcon Keller & Eli Paisieva wurden als klare Favoriten für dieses Turnier gehandelt, das Glück war an diesem Tag nicht ganz auf ihrer Seite. Dennoch der Gewinn der Bronzemedaille ist eine phänomenale Leistung. Die Silbermedaille und damit den Titel Bayerischer Vizemeister  holten sich Clubkameraden Calogero Frisina & Jelena Balac. Die Beiden gehören noch der Jugend an, nutzten die Möglichkeit eine Altersgruppe höher zu starten und überzeugten.

 

Ein großer Erfolg für die Paare des TTC München.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei eurem weiteren Zielen.