!! Neue Angebote ab September !!

Ab der ersten Schulwoche geht es weiter mit unseren neuen Angeboten zu Fitness und Ausgleich:

  • Yoga – freitags Kinder ab 16:15 Uhr/Erwachsene ab 17:30 Uhr
  • Zumba – montags ab 20 Uhr
  • Pilates – dienstags ab 18:45 Uhr

     

    Ab der zweiten Schulwoche (Donnerstag, 21.09.) startet neu im TTC:

  • Capoeira – donnerstags Kinder ab 17 Uhr/Erwachsene ab 18 Uhr

Außerdem gibt es wieder einen Breakdance Workshop am Samstag, den 23.09.2017 von 10.00 bis 11.30 Uhr für Kinder von 6-9 Jahre und von 11.30 bis 13.00 Uhr für Kids ab 10 Jahre. (Kosten 9 €)

Sommerfest mit Überraschungseffekt

Die Umkleideräume des TTC in der Planeggerstraße quollen am vergangenen Wochenende fast über. Im großen Saal drängten sich die Leute, um Tänzern, die sich für ihren Auftritt zurecht gemacht hatten, den Weg zur Fläche freizumachen. Das Buffet an der langen Seite war bis zum letzten Krümel weggeputzt, obwohl die TTC-ler sehr fleißig gebacken und viele Kuchen mitgebracht hatten. Michael Schülke  hatte für die Kaltgetränke und Rudi für den Kaffee gesorgt. Wie gut, dass wir bald in unser neues, größeres Clubheim umziehen, denn dann können noch viel mehr tanzbegeisterte Zuschauer am Rand des Parketts Platz finden, wenn der TTC zum Sommerfest lädt.

DSC_0048a2016_0717Sommerfest_TTC0051

Bei sommerlich-schwülen Temperaturen waren bereits am Vormittag die ersten Aktiven im neuen Clubheim zu Gange, rissen Wände ein und tüteten Dämmmaterial in Plastiksäcke. Peter Otto, unser Clubpräsident, ahnte da noch nichts davon, dass schon bald all die verschwitzten und verstaubten Tänzerinnen und Tänzer frisch geduscht und hübsch gemacht im alten Clubheim auf ihn warten würden, um mit ihm und allen Freunden des Vereins ein Sommerfest zu feiern.

DSC_0023aDSC_0306a

Umso größer war die Freude dann, als der  immer noch ahnungslose Präsident in der Planeggerstraße eintraf und erkannte, dass nicht etwa eine wichtige Besprechung, sondern ein buntes Showprogramm mit Kuchenbuffet auf ihn wartete. Anita, Ornella, Ilona, Manu und Rudi hatten sich in den letzten Wochen ins Zeug gelegt und mit ihren Gruppen fleißig trainiert, um dem Publikum am letzten Sonntag eine tolle Show bieten zu können. Von den Tanzmäusen über die drei verschiedenen Hip-Hop-Gruppen und die Jazz-Modern-Mädels bis hin zu den Jugendpaaren und den aktiven Turniertänzern des TTC war ein breites Programm durch viele Bereiche des Tanzsports geboten. Patricia Lucke überraschte sogar mit einer Bauchtanzeinlage und Anna Danishkina mit einem Tango Argentino. Rudi führte souverän und mit viel Charme durch das Programm und improvisierte gekonnt, wenn es nötig war.

DSC_0126aDSC_0124a

Sinn und Zweck dieser Veranstaltung war natürlich nicht nur, Peter Otto einen schönen Sonntagnachmittag zu bereiten, sondern auch, die Unterstützung des Clubs durch seine Mitglieder zum Ausdruck zu bringen und Spenden zu sammeln, die dabei helfen sollen, den teuren Umzug in unser neues Clubheim zu finanzieren. Für die stolze Summe von knapp 1 000 €  bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Spendern. Für Kuchen, Mithilfe beim Auf- und Abbau und natürlich die Darbietungen auf der Tanzfläche geht ein großer Dank an alle Aktiven und besonders an die Trainer Anita Lindner, Ornella De Masi, Ilona Vitowska, Manuel Schöke und Rudi Grabon, die mit viel Begeisterung und Engagement das Gelingen der Veranstaltung überhaupt möglich gemacht haben.

2016_0717Sommerfest_TTC00492016_0717Sommerfest_TTC0080

Luisa Griesbaum

Bayerische Meisterschaft der Hauptgruppe II & Senioren – TTC München holt sich Titel

In der Turnierszene des DTV wird bis zum Alter von 18 Jahren in der Jugend (Kinder, Junioren, Jugend) getanzt, danach in der Hauptgruppe. Die weiteren Wechsel in eine höhere Altersgruppe sind freiwillig: ab dem 27. Lebensjahr hat kann man in der Hauptgruppe II starten; wenn ein Partner 30 und der andere 35 Jahre alt ist, kann bei den Senioren getanzt werden. Hier ist die erste Altersgruppe die Sen I , danach ab 45 Jahre die Sen II, nach weiteren 10 Jahren jeweils die Sen III und die Sen IV.
Die Paare müssen sich zu Jahresbeginn festlegen, in welcher Altersgruppe sie starten wollen; sie sind dann zusätzlich berechtigt, in der nächst jüngeren Altersgruppe mitzutanzen. Das gilt auch für Landesmeisterschaften.

Die bayerischen Meisterschaften  in der Hauptgruppe II und Sen I in den lateinamerikanischen Tänzen wurde am 17. Mai in Königsbrunn ausgetragen.

HGR II D Latein

Bei ihrem zweiten gemeinsamen Turnier qualifizierten sich Colin Schwarz & Anja Wacker für das Finale und verpassten mit dem 4. Platz knapp das Treppchen. Ein toller Erfolg für die Beiden. Colin Schwarz - Anja Wacker - LM HGR 2 D Lat 2015

 HGR II C Latein

In dieser Klasse waren 3 Paare des TTC München am Start. Alle 3 Paare erreichten sicher das Finale. Tibor Igaz & Edina Igaz-Guban tanzten ihr erstes gemeinsames Turnier und nutzten als Senioren ihre Doppelstartmöglichkeit. Mit dem 5. Platz zeigte das talentierte Paar das es sehr wohl mit der jüngeren Konkurrenz mithalten kann.

LM HGR 2 C Lat 2015

Mit einer fantastischen Leistung tanzten sich die beiden anderen Paare des TTC München auf das Treppchen. 3. Platz und damit die Bronzemedaille ging an Thorsten Stolze & Eva Marie Ebach. Der Titel Bayerischer Meister der HGR II C Latein 2015 ging an Martin Zoellner & Julia Ruile die sich damit den Aufstieg in die B Klasse sicherten.

Martin Zöllner - Julia Ruile - LM HGR 2 C Lat 2015

 Senioren C Latein

Tibor Igaz & Edina Igaz Gauben wollten sich in ihrer Altersgruppe messen und zeigten wunderschönes Tanzen das mit dem 2. Platz belohnt wurde.

Bayerischer Vizemeister in der Senioren C Klasse 2015 sind die TTCler Tibor Igaz & Edina Igaz-Guban.

LM Sen I C Lat 2015

Über den 6. Platz freuten sich Kurt & Gabi Hufnagel die als Paar des Alemana Puchheim das Trainingsangebot des TTC München nutzen und eng mit unseren Clubtrainer Rudi Grabon zusammen arbeiten.

HGR II B Latein

Mit den Aufsteigern Martin Zoellner & Julia Ruile waren noch Geoffrey & Marion Doy in dieser Klasse mit an Start. Die Freude war groß als Beide Paare für das Finale aufgerufen wurden. Mit dem 5. Platz konnten Martin Zoellner & Julia Ruile einen erfolgreichen Turniertag abschließen.

LM HGR 2 B Lat 2015
Geoffrey Doy & Marion Doy erreichten einen sehr guten 3. Platz und konnten die Bronzemedaille der HGR II B Latein mit nach Hause nehmen.

HGR II A/S Latein

Alle Zuschauer erwarteten gespannt die höchste Klasse an diesem Tag. Mit immer mehr Routine auf dem Turnier zeigte die neue Paarkonstellation Michael Schülke & Laura Breitscheidel eine phänomenale Leistung und konnte sich sogar vor die S Klasse tanzen.

LM HGR 2 A Lat 2015

Michael & Laura standen am Ende ganz oben. Der Titel Bayerischer Meister und somit Gold ging an das TTC Paar Michael Schülke & Laura Breitscheidel.

 Michael Schülke Laura Breitscheidel LM HGR 2 A Lat 2015

Zweimal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze konnten die Paare des TTC München an diesem Tag ertanzen. Ein riesiger Erfolg!

Herzlichen Glückwunsch an alle Paare und natürlich an
unseren hervorragenden Trainern Rudi Grabon und Irene Moser.
  (Letzteres kommt von den Paaren und vom Präsidium)

Bayerische Meisterschaft Hauptgruppe D-A

Im Clubheim des GSC München wurden am 16. Mai die Bayerischen Meisterschaften der Hauptgruppe D-A ausgetragen.

Das es ein wenig eng und warm für die Zuschauer und  Tanzpaare wird, damit haben alle gerechnet. Der Turnierleiter Claus Brauner sorgte mit kontinuierlichen  Hinweis zum Lüften und seiner charmanten Art trotz allem  dafür das dies eine schöne Meisterschaft für alle  Beteiligten war.

LM HGR Lat 2015 Fans

Der TTC Fan Club erledigte den Rest und  feuerte die tollen Paare euphorisch bis zum Schluß an. Die  Anzahl der Teilnehmer war etwas geringer als im Vorjahr – das Niveau ganz und gar nicht. Viele Paare waren top in  ihrer Klasse und warteten schon eine gewisse Zeit mit ihrem  Aufstieg in die nächst höhere Klasse um auf der BM noch einen tollen Platz zu ergattern.

 

HGR D Latein

Team LM HGR D Lat 2015

Colin Schwarz & Anja Wacker tanzten ihr aller erstes  Turnier. Trotz Nervosität konnten sie eine sehr gute  Leistung zeigen, qualifizierten sich für das Semifinale und  erreichten einen guten 10. Platz.

LM HGR D Lat 2015

Frederic Luis Schäfer  & Veronika Beyer sind ebenfalls Turniertanzneulinge,  meldeten sich nach einer Pause von einem Jahr auf das  Parkett zurück. Frederic & Veronika tanzten sich bis in  das Finale und verpassten mit dem 4. Platz knapp das  Treppchen.

 

HGR C Latein

Team LM HGR C lat 2015

In einem extrem stark besetzten Feld mussten sich Maximilian  Kleininger & Patricia Steckeler mit einem 27. Platz  zufrieden geben. Patricia hatte vor 3 Wochen eine Blindarm Op und das Paar konnte sich nicht auf die Meisterschaft  vorbereiten. Florian Theobald & Sonja Böld ertanzten  sich den 25. und Tomy Krischker mit Corinna Kufner den 23. Platz. Knapp das Semifinale – in dem Fall die dritte Runde  verpassten Thorsten Stolze & Eva Marie Ebach die einen  guten 11. Platz erhielten. Im Semifinale waren Martin  Zoellner & Julia Ruile die mit einer ansprechenden  Leistung auf den 8. Platz gewertet wurden.

 

HGR B Latein

Auch in dieser Klasse zeigte sich eine enorme  Leistungsdichte, was die gewohnten Ergebnisse ganz schön  durch einander warf.

LM HGR B Lat 2015

Geoffrey Doy & Marion Doy verpassten mit dem 19. Platz  haarscharf die nächste Runde. In die erste Zwischenrunde,  in das Semifinale und sogar in das Finale qualifizierten  sich die beiden anderen TTC Paare. Die frisch aufgestiegenen  B Klassentänzer Marco Pulver & Theresa Schwarz zeigten  das sie trotz dieser kurzen Zeit zu Bayerns Spitze gehören  und wurden mit einem 6. Platz belohnt. Sebastian  Brandstäter & Patricia Lucke konnten ihre  Finalambitionen durchsetzen und erreichten einen fabelhaften  5. Platz.

 

HGR A Latein

Auf der voran gegangenen Meisterschaft zeigte der TTC München das er in der höchsten Klasse des Tages die größte Anzahl guter Paare hat. Mit 3 Finalisten, was es das letzte mal vor 7 Jahren gab setzte der Club die Latte hoch. 4 Paare des TTC München am Start. Die neue Paarkonstellation und A Klassen Neulinge Michael Schülke & Laura Breitscheidel mussten sich heute noch mit dem 13. Platz zufrieden geben.  3 Paare des TTC München erreichten das Semifinale und die Freude war groß, alle 3 Paare im Finale.

2 Paare standen auf dem Treppchen und eines knapp daneben.

LM HGr A Lat 2015

In einem extrem starken Feld konnten sich die 10 Tänzer Andreas Wenzler & Verena Lieb über einen 4. Platz freuen. Falcon Keller & Eli Paisieva wurden als klare Favoriten für dieses Turnier gehandelt, das Glück war an diesem Tag nicht ganz auf ihrer Seite. Dennoch der Gewinn der Bronzemedaille ist eine phänomenale Leistung. Die Silbermedaille und damit den Titel Bayerischer Vizemeister  holten sich Clubkameraden Calogero Frisina & Jelena Balac. Die Beiden gehören noch der Jugend an, nutzten die Möglichkeit eine Altersgruppe höher zu starten und überzeugten.

 

Ein großer Erfolg für die Paare des TTC München.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei eurem weiteren Zielen.