Zwei Mal Silber: Blaues Band der Spree Berlin 2018

Das Blaue Band der Spree ist eines der traditionellsten und größten Tanzsport-Turniere Deutschlands. Deshalb ließen es sich auch die Turnierpaare des TTC München nicht nehmen, die Osterfeiertage im Sport Centrum Siemensstadt in Berlin zu verbringen. Statt Osterfrühstück hieß es: früh aufstehen und statt Festtagsschmaus gab es vielmehr Bananen und Fitnessriegel. Für einige TTCler lohnte es sich, Ostern nicht mit Ostereiersuchen zu verbringen, denn sie schafften den Sprung ins Finale.

Schon am Karfreitag ging es – trotz Tanzverbot, das in Berlin ohnehin nicht konsequent durchgesetzt wird – bereits los mit den ersten Turnieren im Sport Centrum Siemensstadt. Das erste erfolgreiche Paar das Wochenendes schaffte es dann auch gleich zwei Mal ins Finale: Pavlo Shabalin und Yvonne Wiesenfeld ertanzten sich ein Mal den 4. und ein Mal den 5. Platz bei den Senioren I B Latein. Außerdem setzten sich Martin Zöllner und Christiane Schmeichel im starken Feld der Hauptgruppe II A Latein durch. Sie durften bei der Siegerehrung sogar das Siegerpodest erklimmen: Platz 2 für die ambitionierten Lateiner. 

Mit Anton Skuratov und Alona Uehlin hatte der TTC München in der Standard-Sektion noch ein wahres Ass im Ärmel. Im Turnier der WDSF World Open Standard behaupteten sich die Deutschen Meister souverän gegen die internationale Konkurrenz. Nur Evgeny Moshenin und Dana Spitsyna aus Russland mussten sich Anton und Alona am Ende geschlagen geben. Auch sie ertanzten Silber für den TTC. 

Alle Ergebnisse sowie Bilder vom Blauen Band der Spree 2018 finden Sie unter www.blauesband-berlin.de und unter www.diemitderkamera.de.

Die Ergebnisse unserer Paare in der Übersicht:

Moritz Reiser und Antonia Schwarz

Hauptgruppe B Standard

Hauptgruppe B Standard

Hauptgruppe II B Standard

36. / 59

35.-36. / 59

12. / 32

 Pavlo Shabalin und Yvonne Wiesenfeld

Senioren I B Latein

Senioren I B Latein

Hauptgruppe II B Latein

5. / 27

4. / 27

24. / 32

Anton Skuratov und Alona Uehlin WDSF World Open Standard 2. / 88
Martin Zoellner und Christiane Schmeichel

Hauptgruppe II A Latein

Hauptgruppe A Latein

Hauptgruppe A Latein

2. / 25

52. / 79

49.-51. / 68

Ulrich Lauerer und Sandra Paunovic

Hauptgruppe A Latein

WDSF World Open Latin

Hauptgruppe A Latein

23. / 79

64. / 85

14.-16. / 68

Michael Schülke und Luisa Griesbaum

Hauptgruppe A Latein

WDSF World Open Latin

Hauptgruppe A Latein

60.-61. / 79

71.-78. / 85

38.-40. / 68

Falcon Keller und Nicola Helm WDSF World Open Latin 37.-38. / 85
Valentin Baier und Xenia Dann WDSF World Open Latin 41.-43. / 85
Stefan Blobner und Franziska Möller Senioren I A/S Standard 82.-83. / 89