Bavarian Dance Days – 11x standen TTC Paare auf dem Treppchen

Bavarian Dance Days, ein Großturnier, bei dem auf 3 Flächen gleichzeitig Turniere ausgetragen werden.

Bavarian Dance Days, dabei handelt es sich um ein Großturnier, bei dem auf 3 Flächen gleichzeitig Turniere ausgetragen werden. Am Wochenende des 2./3. Mai pilgerten Paare aus ganz Deutschland und dem umliegenden Ausland zu diesem Event nach Bayreuth.

HGR B Standard

Zum ersten Mal gemeinsam starteten Lukas Bargel & Friederike Susanna Lades. Am Samstag qualifizierte sich das neue Tanzpaar souverän für das Semifinale und steigerte am Sonntag mit dem Einzug in das Finale seine Leistung. Umso höher ist der Erfolg zu bewerten, wenn man bedenkt, dass die Bavarian Dance Days überhaupt das erste Turnier für Friederike war.

Ergebnis am Samstag: 11. Platz und am Sonntag 4. Platz

HGR C Latein
Mit 21 und 26 Paaren war das wohl die teilnehmerstärkste Klasse. Umso erfreulicher waren 4 Finalteilnahmen. An beiden Tagen stand ein Paar des TTC München auf dem Treppchen. Marco Pulver & Theresa Schwarz ertanzten sich mit dem 2. Platz am Sonntag den Aufstieg in die Hauptgruppe B Latein und können auf eine Bilderbuchkarriere in der HGR C zurück blicken.

Ergebnisse am Samstag und  Sonntag:
Florian Theobald & Sonja Bölt               16. Platz und           15. Platz
Thorsten Stolze & Eva Marie Ebach        4. Platz und             5. Platz
Martin Zoellner & Julia Ruile                    3. Platz
Marco Pulver & Theresa Schwarz           2. Platz

HGR II C Latein
An beiden Tagen dominierten 2 TTC Paare in dieser Klasse, was stark auf einen Titel, bei der in 2 Wochen stattfindenden Bayerische Meisterschaft hoffen lässt und Spannung verspricht.

Ergebnisse am Samstag und  Sonntag
Thorsten Stolze & Eva Marie Ebach       3. Platz  und        1. Platz
Martin Zoellner & Julia Ruile                                               1. Platz

HGR B Latein
Auch in dieser Klasse war der TTC München an beiden Tagen im Finale vertreten. Am Samstag konnten sich Geoffrey Doy & Marione Doy sogar auf das Treppchen tanzen. Marco Pulver & Theresa Schwarz konnten als frisch aufgestiegenes Paar am Sonntag den Einzug in das Finale feiern.

Ergebnisse am Samstag und  Sonntag
Geoffrey Doy & Marion Doy                   3. Platz  und         9. Platz
Marco Pulver & Theresa Schwarz         6. Platz

HGR II B Latein
In dieser Klasse dominierten an beiden Tagen eindeutig Geoffrey Doy & Marion Doy.  Am Samstag konnte durch die HGR II C Sieger, Martin Zoellner & Julia Ruile sogar ein Doppelsieg in der HGR II B gefeiert werden. Ein enormer Erfolg.

Ergebnisse am Samstag und  Sonntag
Martin Zoellner & Julia Ruile                     2. Platz
Geoffrey Doy & Marion Doy                      1. Platz und             1. Platz

IMG_2522

HGR A Latein

2 Paare des TTC München gingen zum ersten Mal in dieser Klasse an den Start. Michael Schülke verpasste mit seiner neuen Partnerin Laura Breitscheidel knapp das Finale. Calogero Frisina & Jelena Balac gehören eigentlich noch der Jugend an, verwiesen aber die Paare der Hauptgruppe auf die Plätze hinter sich. Mit technischer Präzision und ansprechendem Ausdruck machten Calogero & Jelena positiv auf sich aufmerksam.

Ergebnisse am Samstag und  Sonntag
Michael Schülke & Laura Breitscheidel     8. Platz und            12. Platz
Calogero Frisina & Jelena Balac              1. Platz und               2. Platz

IMG_2533
Ein gigantisch erfolreiches Wochenende für den TTC München. Die Paare sammeln nun neue Kraft, um sich auch nächste Woche, beim größten Amateurtanzturnier der Welt, „Hessen tanzt“ in Frankfurt unter Beweis stellen zu können. Die Paare sind für die kommenden Turniere top vorbereitet und freuen sich auf die neue Herausforderung. Viel Erfolg.

rg